BannerbildBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

MHV - Staffeltag


Bild zur Meldung: Logo MHV



MHV - Staffeltag am 09.07.2022 im JSpH Euroville Naumburg

 

Am 09.07.2022 hat der MHV seinen Staffeltag für die Mitteldeutsche Oberliga der Männer und Frauen, sowie für den MHV-Jugend-Pokal der männlichen und weiblichen Jugend B durchgeführt. Das JSpH Euroville in Naumburg war zum wiederholten Male ein hervorragender Gastgeber, der einen sehr guten und proffessionellen  Rahmen für die Veranstaltung stellte. 

 

Der MHV startet mit 4 Staffeln in der Saison 2022/23: MDOL der Männer = 16 Teams / MDOL der Frauen = 12 Teams / Po-mJB = 8 Teams und Po-wJB = 8 Teams. Besonders erfreulich ist die Meldezahl für den Jugendspielbetrieb, der nach 1 Jahr "Pause" wieder angeboten wird. Insgesamt starten der MHV mit 44 Teams in die Saison - dies ist für den MHV einen Melderekord.

 

Auf Grund der Länge der Saison 2021/22 (letzter Spieltag 18.06.2022) war der Zeitplan zur Vorbereitung und Abstimmung der Spielpläne der Saison 2022/23 für die Vereine außerordentlich sportlich. Die Vereine haben diese Aufgabe genauso sportlich genommen und bewältigt. In der MDOL der Männer und Frauen konnten alle Spiele final terminiert werden. Im Jugerndbereich gelang diese ähnlich gut (bis auf 2 Mannschaften, die noch auf die Bundesligatermine warten müssen). Dafür einen großen Dank von der AG Spieltechnik an alle Vereine. Das war sehr gute Arbeit.

 

Nach der erfolgten Bestätigung durch den Staffeltag werden die Spielpläne im nuLiga-System auf "endgültig" gestellt und alle nun noch anstehenden oder erforderlichen Spielverlegungen werden über nuLiga gestellt und bearbeitet. Die Staffeln werden durch die AG Spieltechnik an die Staffelleiter übergeben.

 

Im Rahmen des Staffeltages wurden die langjährigen Funktionäre Andrea Rudloff und Jens Seifert durch den MHV verabschiedet und für ihre unermüdliche ehrenamtliche Arbeit für den Handballsport geehrt. Leider konnte Andrea Rudloff (Erkrankung) nicht persönlich anwesend sein. Beiden nochmals unser Dank.

 

Durch den SR-Lehrwart des MHV erhielten die Vereine erste detaillierte Informationen zu den neuen Regelungen und Regelauslegungen zur Saison 2022/23. Insbesondere die Informationen zur Neugestaltung des Anwurfes (Anwurfkreis) und die Regelauslegung des Anwurfes und die Regelauslegung bezüglich "Kopftreffer aus dem Spiel" waren wichtig, da diese in der Vorbereitung zur neuen Saison in das Training/Ausbildung der Vereine einfließen wird. Sehr positiv ist das Angebot seitens der AG Schiedsrichter, den Vereinen auf Wunsch diese Regel im Training vor Ort praktisch zu erläutern.

 

Die AG Spieltechnik wünscht allen Vereinen / Spielern / Spielerinnen / Funktionären / Sponsoren / Freunden des Handballs und den Familien eine erholsame (wenn auch recht kurze) handballfreie Zeit. Nutzt die Zeit, denn auch die kommende Saison wird wieder sehr viele, überraschende und hohe Anforderungen an uns alle stellen.

 

Mit sportlichem Gruß

AG Spieltechnik